5. Prepaid Kongress: Eine Reise in die Zeit – Trends, Regulation, Geschäftsfelder

Pressemitteilung vom August 2018

Prepaid Kongress 2018Berlin, 13. August 2018
Visionen, Innovationen, Risiken – was ist alles möglich? Am 22. November 2018 rückt der diesjährige Prepaid Kongress die Zukunft des Bezahlens in den Fokus. Der Prepaid Verband Deutschland (PVD) lädt Issuer, Händler, Distributoren, Prozessoren und Akzeptanten von Prepaid-Produkten ein, um im Quadriga Forum Berlin einen Tag lang den Blick nach vorn zu werfen.

Mit welchen visionären Ideen ist die Prepaid Branche bereit für die kommende Zeit, wie wirken sich regulatorische Entwicklungen aus Brüssel auf unternehmerische Vorhaben und neue kreative Prepaid-Produkte aus? Werden Konsumenten durch die Identifikationspflichten beim Verkauf von Prepaid-Produkten zu gläsernen Menschen, welche Risiken existieren? Beim 5. Prepaid Kongess dreht sich alles um die Zukunft des Bezahlens – und somit um die Zukunft der Branche.

Versierte Referenten, hochinteressante Themen

Für den Impulsvortrag „Für eine starke Stimme in der Politik“ konnte der PVD Ole von Beust, Geschäftsführender Gesellschafter, von Beust & Coll. Beratungsgesellschaft, gewinnen. Spannung verspricht die Podiumsdiskussion „Politik und Innovationen: Sind wir für die Zukunft gewappnet?“. Wie der Handel die Zukunft von Prepaid sieht, wird neben den Identifikationspflichten ein wichtiges Kongressthema sein.

„Innovationen im Payment – eine Zeitreise in die Zukunft“ – in seiner Key Note Speech stellt Herr David Baum von TRENDONE–Beratung & Zukunftsforschung die globalen Trends vor. Welche Technologien und Potentiale gilt es zu nutzen? Mit Entwicklungen Schritt zu halten, ist längst nicht mehr ausreichend. Die Prepaid-Branche muss vorangehen. Auf die Impulse des Trendforschers, dürfen die Kongressteilnehmer gespannt sein.

Die FinTech Challenge bildet einen weiteren attraktiven Höhepunkt der Veranstaltung. 10 Minuten bleiben drei Start-up-Unternehmen, um das Kongresspublikum vom eigenen Unternehmenskonzept zu überzeugen. Dieses erhält vorher Spielgeld, um es nach den knappen Firmenpräsentationen auf den Favoriten zu setzen. Am 22. November wird sich zeigen, wer mit seinen Finanzprodukten und Finanzdienstleistungen nicht im digitalen Heute, sondern schon im Morgen ist.

Wissensaustausch, Innovationen, Visionen und die Kenntnis über Risiken sind für erfolgreiches unternehmerisches Handeln unerlässlich. Issuer, Händler, Distributoren, Prozessoren und Akzeptanten von Prepaid-Produkten erhalten an einem Tag wertvolle Informationen, um weitere Schritte gezielt zu planen. Das Event endet mit der Prepaid Networking Party, die reichlich Gelegenheit bietet, um in einem angenehmen Ambiente weitere Neuigkeiten auszutauschen und relevante Kontakte zu knüpfen.sein.

Registrierungen für den Prepaid Kongress sind bereits möglich

Der Prepaid Kongress des PVD richtet sich an Kenner und Entscheider der Prepaid- Branche sowie an Interessierte. Diese können sich schon jetzt anmelden unter www.prepaidkongress.de. Wir freuen uns auf Sie!

Fünfter Prepaid Kongress in Berlin
22. November 2018
09:30–18:00 Uhr

Der Ort:
Quadriga Forum
Werderscher Markt 13/15
10117 Berlin.

Um 18:30 Uhr beginnt die Prepaid Networking Party in der Newton Bar am Gendarmenmarkt

Laden Sie die Pressemitteilung als pdf herunter