Prepaid Kongress

Das Event für die Branche

Die Premiere des Prepaid Kongresses fand im Herbst 2014 statt. Innerhalb weniger Jahre entwickelte sich dieser zu einem relevanten Event für Issuer, Distributoren, Prozessoren und Akzeptanten von Prepaid-Produkten. Die Veranstaltung steht für herausragende Referenten aus Politik, Wirtschaft und Handel, Themenaktualität, aufschlussreiche Diskussionen, Einflüsse der Politik auf Innovationen und Einblicke in das Agieren renommierter Unternehmen.

Der Prepaid Kongress ist die Plattform, um an einem Tag über aktuelle gesetzliche Richtlinien aus Brüssel und ihre Konsequenzen für die Branche sowie über innovative Entwicklungen aufgeklärt zu werden. Für erfolgreiches unternehmerisches Handeln sind neben visionärem Denken Wissens- und Erfahrungsaustausch, die Kenntnis von Gesetzesveränderungen, möglichen Risiken sowie Trends unerlässlich. Genau das präsentiert der Prepaid Kongress.

Den Abschluss des Prepaid Kongresses bildet die Prepaid Networking Party. In stilvoller Atmosphäre bietet sie Raum für persönliche Gespräche und die Pflege wichtiger Kontakte.

Zum Infoverteiler anmelden

Das Thema reizt sie? Tragen Sie sich in unseren Verteiler ein, schon kommen die Informationen zum Prepaid Kongress zu Ihnen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden.

Ich bestätige hiermit, die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden zu haben und erkläre mich damit einverstanden.

Dr. Markus Landrock, Managing Director epay DACH, Global Issuing, Payments & Rewards:

“Eine Regulierung im Sinne der Eindämmung von Geldwäsche- und Betrugsfällen unterstütze ich vollumfänglich. Dennoch wünsche ich mir, dass die Politik die Verhältnismäßigkeit mehr mit einbezieht. So haben Gutscheine ein geringeres Betrugsrisiko, werden aber teilweise genauso stark reguliert wie andere Finanzprodukte und Dienstleistungen. Das trifft nicht immer das Interesse des Verbrauchers. Dieser will einfache Produkte zum Eigennutz oder als Geschenke und fragt sie auch nach – wie unsere starken Absatzsteigerungen zu Weihnachten und Ostern besonders eindrucksvoll belegen.“

„Eine Regulierung sollte zudem gerecht sein, indem alle Marktteilnehmer mit gleichem Maß bemessen werden. Es kann nicht sein, dass regulierte Unternehmen mit neuen Ideen härteren Bestimmungen unterworfen sind, als junge Start-Ups. Das kann nicht im Sinne des Wettbewerbsrechtes und der Marktwirtschaft sein.“

Prepaid Kongress 2019

Erfolgsstrategien im Zeitalter digitaler Beschleunigung

der 28. November 2019 ist der Tag für Experten der Prepaid-Branche und den 6. Prepaid Kongress. Seien auch Sie dabei!

Diese Veranstaltung informiert kompakt und praxisbezogen über Trends, regulatorische Anforderungen und Marktentwicklungen im In- und Ausland. Zudem steht der Kongress im Zeichen der Digitalisierung der Prepaid-Branche und wirft einen Blick über den Tellerrand hinaus. Zu den aktuellen Fragen zählen:

Wie verändert die Digitalisierung die Zahlungssysteme und wie gestaltet sie den Alltag komfortabler? Was müssen innovative Ideen berücksichtigen, um erfolgreich zu sein? Was müssen Zahlungsdienstleister sowie Issuer, Distributoren, Prozessoren und Akzeptanten neuartiger Prepaid-Produkte wissen; welche Chancen und Risiken gibt es und wie wirken sich das Geldwäschegesetz auf die Branche aus? Um diese und weitere fesselnde Themen dreht sich unser Programm.

Programmpunkte im Überblick

  • Interview: Aktuelle Marktdaten zum deutschen und europäischen Prepaid-Markt
  • Regulatory Update: Limited Network, SCA und Libra – aktuelle regulatorische Entwicklungen rund um E-Geld-Produkte
  • Handel zwischen High Touch und High Tech – wie viel Technik und wie viel Mensch sucht der Kunde von morgen?
  • Impulsvorträge
  • Prepaid-Talk zur digitalen Innovationskraft
  • Politik-Talk zum Geldwäschegesetz
  • u. v. m.

Referenten/ Talk Teilnehmer

  • Johannes Brancke, Media Markt E-Business GmbH
  • Sebastian Frevel, von Beust & Coll. Beratungsgesellschaft
  • Dr. Hugo Godschalk, PaySys Consultancy GmbH
  • Prof. Dr. Andreas Kaapke, Prof. Kaapke Projekte
  • Burkhard Ley, Wirecard AG
  • Prof. Dr. Martin Pätzold, Baker Tilly
  • Christian Walz, Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • Dr. Jens Zimmermann, Deutscher Bundestag
  • u. v. m.